Bilder/Berichte der F1-Junioren aktuelle Runde


Turnier TSV Wolfschlugen am 26.01.20

Nach einer kurzen Pause ging es für unsere Junioren am Sonntag weiter mit dem Turnier bei den „Hexenbannern“. Trotz der frühen Morgenstunden waren alle pünktlich zum Treffpunkt erschienen und bis in die Haarspitzen motiviert. Schon beim Aufwärmen zeigten Sie die gleiche Konzentration, wie im Training unter der Woche und konnten es kaum erwarten bis der Ball endlich rollt. Im ersten Spiel gegen den TSV Kuchen wartet gleich ein richtiger schwerer Brocken auf uns. Die Jungs verstanden es jedoch den Ball und Gegner laufen zu lassen und einer sicherte für den anderen ab, so dass am Ende einer der schönen Kombinationen durch ein Tor von Joel den Weg ins Tor fand. Am Ende warf unser Gegner nochmals alles nach vorne, aber unsere Abwehr stand wie eine eins und es wurde nicht mehr brenzlig. Im zweiten Spiel gegen TSV Altbach knüpften unsere Jungs nahtlos an die Leistung aus dem ersten Spiel an und schraubten das Ergebnis durch die Tore von Phileas (2x) und Patrick (2x) schnell auf 4:0 nach oben, wodurch am Ende die zwei blöden Gegentore nicht mehr sonderlich ins Gewicht fielen. In den letzten beiden Gruppenspielen hießen unsere Gegner jeweils TSGuV Großbettlingen, beides Mal waren unsere Jungs voll da und zeigten jede Menge tolle Spielzüge zum „Zunge schnalzen“ und erspielten sich Chancen am Fließband, so dass sich im dritten Spiel Neo, Joel und Patrick und im vierten Spiel Joel (2x) und Phileas in die Torschützenliste eintragen durften. Am Ende holten sich unsere Jungs Ihren verdienten Applaus und einen tollen Pokal ab.

Tolle Leistung Jungs!

Es spielten: Joel, Mario, Phileas, Ben, Neo, Patrick

 


Turnier TSV Owen am 12.01.20

Und weiter ging es für unsere Boihinger mit dem Turnier beim TSV Owen. An diesem Tag konnte unser Trainer auf das komplette Team zurückgreifen, so dass jeder zu seiner Spielzeit kam. Nach einer kurzen Aufwärmphase ging es im ersten Spiel gegen die TSGuV Großbettlingen Durch drei schnelle Toren von Ben zeigten unsere Jungs gleich, dass an diesem Tag mit Ihnen zu rechnen ist und schraubten durch schöne Tore von Jan und Joel das Ergebnis auf 5:1 nach oben. Ein gelungener Start in das Turnier. Im zweiten Spiel mussten wir uns mit dem Gastgeber messen, welcher uns das Leben doch schwer machte und so brauchten wir einige Anläufe bis endlich das erlösende Tore von Philipp den Bahn brach und Joel und Patrick dann noch nachlegten, so dass am Ende ein verdienter 3:0 Sieg zu Buche stand. Im dritten Spiel trafen wir mit dem Göppinger SV auf einen uns bisher unbekannten Gegner, schnell wurde klar, dass wenn wir hier bestehen wollten, unsere „Boihinger“ alles in die Waagschale werfen mussten. Durch ein frühes Tor mussten wir leider dem Rückstand hinter laufen und wurden dadurch das ein oder andere Mal klassisch ausgekontert und mussten uns am Ende leider viel zu hoch mit 0:4 geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen den TSV Jesingen wurde nochmals munter durchgewechselt und einige Formationen ausprobiert, wodurch jeder nochmals zeigen konnte, was er im Training erlernt hatte und so waren einige Unachtsamkeiten im Spiel, wodurch wir uns leider mit 0:3 geschlagen geben mussten.

Trotzdem war es für alle ein tolles Turnier, das anschließend beim gemeinsamen Kegeln und Abendessen in geselliger Runde ausgelassen gefeiert wurde. Wir möchten hier auch nochmals die Gelegenheit nutzen, uns bei unserem Trainer Andi für das tolle Training und die viele harte Arbeit mit unseren Jungs zu bedanken. Macht weiter so!

Es spielten: Phileas, Jan, Devin, Sofi, Mario, Philipp, Ben, Neo, Joel, Patrick

 

 

 

 

 

 

 


Turnier TSV Laichingen am 28.12.19

Kurz nach Weihnachten stand für unsere Jungs endlich wieder Fußball auf dem Programm und gemeinsam mit 3 Spielern aus Unterboihingen machten wir uns auf den Weg Richtung Schwäbische Alb, um unsere gute Leistung aus dem letzten Jahr zu wiederholen. Im ersten Spiel standen wir dem Gastgeber TSV Laichingen I gegenüber. Nach einer kurzen Abtastphase fanden unsere Junioren immer besser ins Spiel und gingen durch zwei tolle herausgespielte Tore von Neo und Joel verdient mit 2:0 als Sieger vom Platz. Im zweiten Spiel gegen den TSV Ludwigsfeld funktionierte das Zusammenspiel immer besser und der Ball wurde schön in den eigenen Reihen laufen gelassen, so dass der Gegner nicht den Hauch einer Chance hatte und durch die Tore von Maxi (3x) und Joel (2x) verdient mit 5:0 besiegt wurde. Im dritten Spiel standen wir dem stärksten Gegner Olympia Laupheim des heutigen Tages gegenüber, was nochmal eine zusätzliche Motivation für unsere Jungs war. Hoch konzentriert legten wir los und gingen durch das Tor von Maxi auch mit 1:0 in Führung, es wurden weiterhin viele Chancen herausgespielt, aber leider war das Tor wie „vernagelt“ und wie es kommen musste, erzielte der Gegner durch zwei Unachtsamkeit noch die spielentscheidenden Tore, so dass leider die erste Niederlage zu Buche stand. Nach einer kurzen Ansprache durch unseren Trainer Andi und angestachelt durch die unnötige Niederlage wurde die TSV Einsingen im nächsten Spiel durch die Tore von Sofi (2x), Neo (2x), Joel und Maxi förmlich aus der Halle geschossen und der Frust ein wenig abgebaut. Im letzten Spiel ging es nochmals gegen den Gastgeber TSV Laichingen II, schnell zogen unsere „Boihinger“ dem Gegner den Zahn und ließen durch tollen Einsatzwillen und schöne Kombinationen die Tore durch Maxi (3x), Patrick (2x) und Joel folgen.

Ein tolles Turnier mit einem „kleinen Wehrmutstropfen“, was der Vorfreude auf die Turniere im neuen Jahr aber keinen Abbruch tat.

Es spielten: Leon, Neo, Patrick, Joel, Sofi, Maxi, Philipp, Luis

 


F1 – Junioren – Spieltag TSV Neckartenzlingen am 12.10.19

An diesem Samstag mussten unsere Boihinger die Reise zum TSV Neckartenzlingen antreten. Rechtzeitig zum Aufwärmen zeigte sich auch die Sonne, so dass alles für einen spannenden Spieltag angerichtet war. Im ersten Spiel gegen den TSV Owen legten die Jungs gleich los wie die Feuerwehr und sorgten durch die Tore von Joel (3x), Phileas (2x) und Philipp gleich für klare Verhältnisse und setzen gleich zu Beginn des Spieltags ein tolles Ausrufezeichen. Im nächsten Spiel kam es zum „Kräfte messen“ mit der SPV 05 Nürtingen, bei dem es schon enger zu ging und unsere Junioren, alles was Sie im Training erlernt haben, in die Waageschale werfen mussten und so blieb es am Ende beim verdienten 2:1 Sieg (Phileas, Devin). Nach einer kurzen Pause ging es für unsere Junioren schon weiter und wir standen dem TSV Altdorf gegenüber. Die Jungs zeigten auch in diesem Spiel tolle Spielzüge und erarbeiteten sich eine Chance nach der anderen, jedoch konnten wir den Ball leider nur einmal im Tor (Joel) unterbringen, was letztendlich der dritte Sieg im dritten Spiel bedeutete. Im letzten Spiel wartete der Gastgeber auf uns und wir wollten auch in diesem Spiel unsere weiße Weste wahren. Es war der erwartete schwere Gegner und unsere Boihinger legten alles was Sie hatten in die Waageschale, lieferten sich knallharte Zweikämpfe und zeigten trotz dem Kampf noch tolle Kombinationen und schöne Tore, so dass am Ende ein hart umkämpfter aber dennoch verdienter 3:2 Sieg durch die Tore von Neo und Joel (2x) auf der Habenseite stand. Am Ende ein super Spieltage mit vier Siegen aus vier Spielen. Weiter so, Jungs!

Es spielten: Neo, Sofi, Joel, Phileas, Jan, Devin, Philipp


F1 – Junioren – Heimspieltag am 05.10.19

Letzten Samstag konnten unsere Jungs Heimrecht genießen und freuten sich auf einen tollen Spieltag vor den eigenen Fans. Leider meinte es der Wettergott an diesem Samstag nicht gut mit unseren Junioren und so mussten die Spiele in strömendem Regen ausgetragen werden, was der Vorfreude aber keinen Abbruch tat. Im ersten Spiel gegen TSV Grötzingen zeigten unsere Boihinger gleich was in Ihnen steckt und sorgten durch die Tore von Patrick, Joel (3x) und Neo schnell für klare Verhältnisse, so dass wir am Ende ein Gegentor auch noch verschmerzen konnten und verdient mit 5:1 als Sieger vom Platz gingen. Im zweiten Spiel war der TSV Oberensingen unser Gegner. In einem über weite Strecken ausgeglichenen und spannenden Spiel erarbeiteten sich beide Mannschaften einige Chancen und so blieb es bis zum Schluss spannend, wer das bessere Ende für sich beanspruchen konnte. Letztendlich gingen unsere Kicker durch einen 3:2 Sieg (Tore Joel 3x) mit Rückenwind in die nächste Partie gegen TV Unterboihingen. Wieder war es ein bis zum Schluss spannendes Spiel, mit schönen Spielzügen und harten Zweikämpfen, bei dem dieses Mal der TV Unterboihingen mit 2:1 (Tor Patrick) das bessere Ende für sich hatte. Im letzten Spiel wollten unsere Jungs den anwesenden Fans nochmals zeigen, dass diese Niederlage nur ein Ausrutscher war und ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor des TSV Wolfschlugen, leider wollte der Ball durch die Tore von Ben und Joel nur zweimal im Tor des Gegners landen und wie es leider so oft im Fußball ist, kamen die „Hexenbanner“ durch zwei Konter noch zum 2:2 Ausgleich. Trotzdem für unsere „Boihinger“ ein toller Heimspieltag und eine Leistung auf der man für die nächsten Aufgaben aufbauen kann.

Ein Dank geht auch noch an unsere Helfer und Unterstützer, ohne die, die Austragung des Spieltages nicht möglich gewesen wäre.

Es spielten: Ben, Patrick, Neo, Sofi, Joel, Phileas


F1 – Junioren – Spieltag am 28.09.19 beim TSV Jesingen

Endlich war es wieder soweit, nach einer schier endlosen Sommerpause konnten unsere neuen F1 – Junioren endlich wieder dem Ball nachjagen und sich mit dem Gegner messen. Zum ersten Spieltag der neuen Saison mussten wir zum TSV Jesingen reisen. Schon beim Aufwärmen merkte man den Jungs die Motivation bis in die „Haarspitzen“ an und sie konnten es kaum erwarten, dass es endlich losgeht. Das bekam im ersten Spiel gleich der TSV Neidlingen zu spüren und so wurden gleich von Beginn an tolle Spielzüge gezeigt und schöne Tore herausgespielt, so dass wir am Ende souverän mit 5:0 (Tore Patrick 3x, Devin, Neo) als Sieger vom Platz gingen. Im zweiten Spiel standen wir dem VFL Kirchheim gegenüber, in einem ausgeglichenen und bis zum Schluss spannenden Spiel konnten wir in letzter Sekunde den Siegtreffer zum 3:2 erzielen und waren weiterhin ungeschlagen. (Tore Ben 2x, Neo). Diese Serie wollten unsere Jungs natürlich ausbauen und so gaben wir in den nächsten zwei Spielen gegen den TSV Wendlingen 4:1 (Tore Ben 2x, Neo, Sofi) und gegen FC Frickenhausen 3:0 (Tore Patrick 2x, Ben) nochmals alles und konnten den Spieltag ungeschlagen beenden. Ein gelungener Auftakt für unsere F1 – Junioren, der Lust auf mehr macht!

Am Samstag, den 05.10.19 steht unser Heimspieltag auf dem Programm und wir würden uns über zahlreiche Fans und tatkräftige Unterstützung sehr freuen.